TuS Horn 1920 e.V.
TuS Horn 1920 e.V.

Datenschutz

Datenschutzinformation für Mitglieder Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland mit Einführung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem überarbeiteten Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ein neues Datenschutzrecht. Unter anderem sind danach umfangreiche Informationspflichten zu erfüllen. Hiermit möchten wir Sie über die Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten bei uns informieren. Solche Datenverarbeitungen finden z.B. statt, wenn Sie ein Mitglied im Verein sind oder als Nichtmitglied einen unserer angebotenen Sportkurse besuchen. Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sind wir als ansässiger Sportverein: TuS Horn 1920 e.V. An der Port 21, 55469 Horn. vertreten durch: Friedhelm Gumm (1. Vorsitzender), An der Port 21 55469 Horn Marion Martin (2. Vorsitzende), An der Port 16, 55469 Horn Marlies Weber ( 1.Kassiererin), An der Port 24, 5546 Horn Tanja Borninger (1.Schriftführerin), Am Pfuhlacker, 5469 Horn Ihre personenbezogenen Daten sind die erforderlichen Pflichtangaben zum Abschluss eines Mitgliedsvertrages oder zur Teilnahme an einem der angebotenen Sportkurse sowie Ihre zusätzlichen freiwilligen Angaben im jeweiligen Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme bei Veranstaltungen oder Wettkämpfen. Eine Übermittlung von Teilen personenbezogener Daten, für Mitglieder welche am Spiel- oder Wettkampfbetrieb teilnehmen, werden an die jeweiligen Landes- und Kreisverbände weitergegeben. Ebenso beim Erwerb einer Lizenz, eines Spielerpasses 1 oder sonstiger Teilnahmeberechtigungen. Der TuS Horn verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung des Vertrages und zum Beitragseinzug (Art. 6 Abs.1 b DSGVO). Der TuS Horn speichert Ihre Daten von Beginn Ihre Mitgliedschaft. gemäß den gesetzlichen Vorschriften für sechs bzw. zehn Jahre (§§ 147 AO, 257 HGB, Art. 6 Abs. 1 c DSGVO). bzw. bis Sie eine für die Verarbeitung erforderliche Einwilligung widerrufen. Name, Wohnort und Vereinsaktivitäten der Mitglieder können bei berechtigtem Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation in unserer Vereinschronik genutzt und daher länger gespeichert werden. Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Medien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (Art. 6 Abs. 1 lit.f) Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten, u.a. auch Bilder der Teilnehmer z.B. im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse veröffentlicht. Sie haben bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen der DSGVO die Rechte auf Auskunft (Art.15), Berichtigung (Art.16), Einschränkung der Verarbeitung (Art.18), Datenübertragbarkeit (Art.20) und Löschung (Art.17) sowie das Recht zur Beschwerde bei einer zuständigen DatenschutzAufsichtsbehörde (Art.77). Widerspruchs-/Widerrufsrecht: Wenn Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer besonderen Situation widersprechen möchten, genügt jederzeit eine kurze Nachricht an den TuS Horn. 2 Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf bzw. Widerspruch erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt 3

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TUS Horn